Geogitter für die Bodenstabilisierung

Das biaxiale extrudierte Geogitter erhöht deutlich die Tragfähigkeit des Bodens. Geogitter verstärken die Schichten im Boden, eingebrachte statische Lasten werden großflächig auf den Untergrund verteilt, sowie Setzungen werden minimiert, dadurch werden Spurrinnen und Verformung von Reibungskräften reduziert. Diese Geogitter reduzieren die Einbaustärke vom Unterbau, verlängert die Lebensdauer des Straßenoberbaus, reduzieren die Kosten bei der Errichtung sowie Instandhaltungskosten. Das biaxiale extrudierte Geogitter wird für Straßen und Eisenbahnböschungen verwendet

Anwendungen:

  • Schwerlast-und Lagerflächen, Straßen, Start-und Landebahnen, Parkflächen

  • Errichtung von Böschungen bei gering tragfähige Böden

  • Verstärkung des Bahnuntergrundes

  • usw. 

 

 

 

 

Geogitter aus Polyester

Die Geogitter werden aus gewirkten Polyesterfasern hergestellt. Die Polyesterfasern aus denen die Geogitter hergestellt sind, werden mit PVC beschichtet. Diese Geogitter sind beständig gegen biologischen Abbau sowie natürlich vorkommende Chemikalien, Säuren und Basen. Zu den typischen Anwendungen mit Geogittern gehört die Errichtung von Stützwänden, steile Dämme, Böschungen, Bankett, Stabilisierung von Eisenbahnunterbauten bei gering tragfähige Böden und Stabilisierungen von Deponien.

Sympaforce Geogitter werden aus gewirkten Polyesterfasern hergestellt. Das Geogitter wird in einem technischen Verfahren mit einer schwarzen PVC Polymerbeschichtung beschichtet, wobei die Struktur vom Geogitter stabilisiert wird und die Beständigkeit gegen Einwirken der UV-Strahlung wird erhöht. Die Geogitter werden verwendet für: Verstärkung von gering tragfähigen Unterbauten für Straßen- und Erdstützmauern, Errichtung von Plätzen, Parkplätze, provisorische Straßen und Forststraßen, die Ausführung von Mechanisch stabilisierte Erdstützbauwerke usw.

Anwendungen:

  • Verstärkt die ungebundenen oberen Tragschichten sowie ungebundene untere Tragschichten der Straßen und Eisenbahnen
  • Erstellen von Mechanisch stabilisierte Erdstützbauwerke bzw. bewehrte Erde und Stützmauern
  • Stabilisierungen von Hangrutschungen
  • Bergbau und Tunnel
  • Erosionsschutz
  • Errichten von Lagerplätzen und Parkplätze bei schwierigen Grundwasserverhältnisse 

Vorteile:

  • Geringes Gewicht - für die Verlegung werden keine speziellen Geräte benötigt
  • Elastizität - passt sich an die Form des Untergrundes bzw. Geländes an
  • Man kann den anstehenden Boden, wenn er ausreichend standsicher und verdichtbar ist zum Hinterfüllen verwenden
  • Lange Lebensdauer - somit wird die Lebensdauer der Konstruktion erhöht
German
English
French

 

 

NEWS

Mitarbeiter gesucht!

siehe Jobs

 

 

Vertriebspartner

Deutschland:

Nibler GmbH

Fernleitungsbau

Kistlerhofstraße 176

D-81379 München

Ansprechpartner: Harald Beck

Tel. +49 (0)89 748584-160

Fax. +49 (0)89 748584-900

Harald.beck@nibler.de

www.nibler.de