Nicht gewebte Geotextilien

Mechanisch verfestigte Vliesstoffe bestehen aus Polyesterfasern mit einer Zugfestigkeit von 6KN/m bis 45KN/m. 

Diese werden am häufigsten verwendet:

  • Straßenbau (Autobahnen, Zufahrtsstraßen, Parkplätze, Flughäfen usw.)
  • Wasserbau ( Dämme, Reservoirs usw.)
  • Bodenverbesserung ( verschiedene Arten von Entwässerung und Filtration)

Anwendung:

  • Unterhalb von Eisenbahn - und Straßendämme, dadurch wird die Konsolidierung bei gering tragfähigen Boden beschleunigt.
  • Errichten von horizontalen und vertikalen geosynthetischen Drainagen
  • Erstellen von Trennschichten zwischen feinkörnigen Böden (lehmig, tonig) und grobkörnigen Böden ( Kies, Grobkies, gebrochenes Gestein usw.)
  • Erstellen von Schutzeinrichtungen/Dränschichten beim Bau von Deponien
  • Verstärkung von Straßenbankett, Böschungen, Dämme sowie Erdrutschungen

Vorteile: 

  • hohe Elastizität und passt sich auf Grund seiner Flexibilität an alle Unebenheiten an
  • hohe Beständigkeit gegenüber natürlichen Umweltfaktoren (wie zB.: Pilze oder Schimmel), Säuren, Laugen, flüssige Kraftstoffe, Lösungsmittel
  • weißt unter Druck eine gute horizontale und vertikale Wasserdurchlässigkeit auf
  • umweltfreundlich

 

 

German
English
French

 

 

NEWS

Mitarbeiter gesucht!

siehe Jobs

 

 

Vertriebspartner

Deutschland:

Nibler GmbH

Fernleitungsbau

Kistlerhofstraße 176

D-81379 München

Ansprechpartner: Harald Beck

Tel. +49 (0)89 748584-160

Fax. +49 (0)89 748584-900

Harald.beck@nibler.de

www.nibler.de